ERP LOGISTICS

REHACARE 2022: KUMAVISION-Branchensoftware mit KIM-Integration

Autor: KUMAVISION AG

KIM-Integration, papierlose Prozesse im Service, CRM-Lösungen für erfolgreiche Kundenbeziehungen: Der Branchensoftwarespezialist KUMAVISION präsentiert auf der REHACARE (Halle 5/Stand B18) zahlreiche Neuerungen der Branchensoftware für Sonstige Leistungserbringer. Gemeinsam mit dem Partnerunternehmen M Assist treibt KUMAVISION die digitale Transformation der Branche weiter voran und eröffnet Sanitätshäusern, Reha-Technik, Homecare sowie OT/OST-Unternehmen neues Potenzial für Effizienzsteigerungen.

Als einer der ersten Softwareanbieter im Bereich Sonstige Leistungserbringer unterstützt KUMAVISION den Kommunikationsstandard KIM (Kommunikation im Medizinwesen) direkt in der Branchensoftware. „Das erfolgreiche Pilotprojekt mit ausgewählten Kunden zeigt eindrucksvoll das Potenzial der KIM-Integration in die Branchensoftware. Sonstige Leistungserbringer können über die Telematik-Infrastruktur schnell und sicher Nachrichten mit Verordnern digital austauschen, um beispielsweise Rezepte anzufordern oder Rezeptänderungen zu besprechen“, erklärt Michael Messner, Managing Partner bei M Assist. Ein weiterer Vorteil: Durch die KIM-Integration in die Branchensoftware entfallen Medienbrüche, wodurch Unternehmen Zeit sparen und Fehlerquellen minimieren. Die KIM-Integration wird in Abstimmung mit dem Fahrplan der Gematik bei weiteren Kunden ausgerollt.

Papierlose Prozesse in der Werkstatt

Schnellere Abläufe, durchgehende Auftragstransparenz und mehr Benutzerfreundlichkeit: Die digitale Geräteakte ermöglicht komplett papierlose Prozesse in der Werkstatt und ist nahtlos in die Branchensoftware eingebunden. Die Mitarbeitenden profitieren damit von schlanken Abläufen, einer verbesserten Benutzerführung sowie einer Anbindung digitaler Systeme. Gleichzeitig bietet der neue Leitstand eine übersichtliche Darstellung aller Aufträge sowie etwaiger Engpässe. Die Werkstattleitung erhält damit ein Instrument, um Mitarbeitende optimal einzusetzen und ist bei Kundenanfragen jederzeit auskunftsfähig.

Kunde im Mittelpunkt

Mit CRM-Lösungen für Vertrieb, Service und Marketing stellt KUMAVISION die Kundenbeziehungen in den Mittelpunkt. „Zukünftig wird nicht allein der Preis, sondern vor allem der Service über den Unternehmenserfolg entscheiden. Wir bieten unseren Kunden daher neben einer klassischen Branchensoftware auch praxisgerechte Lösungen für das Customer-Relationship-Management (CRM)“ kommentiert Wolfgang Renner, Bereichsleiter Medizintechnik und Gesundheitsmarkt bei der KUMAVISION AG. Von der Planung und Durchführung von Kundenevents über die digitale Dokumentation von Kundenbesuchen mit anschließenden Workflows bis zu einer transparenten Vertriebssteuerung mit 360 Grad Blick auf die Kunden: CRM-Lösungen stärken die Kundenbindung, entlasten die Mitarbeitenden von zeitaufwendigen Aufgaben und bieten eine ideale Basis, um bislang papierbasierte Prozesse zu digitalisieren bzw. Insellösungen durch ein durchgängiges IT-System abzulösen.