ERP LOGISTICS

ERP Auswahl

ERP-Auswahl © fotolia.com #113278429 Rawpixel.com

Ihnen fehlt der Überblick über den ERP-Markt mit seinen vielen ERP-Anbietern und ERP-Systemen?

Mit der herstellerneutralen Beratung zur ERP-Auswahl und unserer ERP-Datenbank helfen wir Ihnen das Marktangebot zu überblicken und systematisch ein passgenaues ERP-System zu finden.
Das Know-how bei der ERP-Auswahl basiert auf den langjährigen Projekterfahrungen und dem Fachwissen unserer Mitarbeiter.

Desktop

Mobil

Die Kenntnis der eigenen Prozesse als wichtige Basis für den Projekterfolg

Ausgangspunkt für ein ERP-Projekt sollte stets die Aufnahme der künftigen Prozesse und Anforderungen an ein neues ERP-System sein. Nachdem die Anforderungen analysiert, die Schwachstellen der vorhandenen Abläufe ermittelt und die zu optimierenden Prozesse festgelegt worden sind, wird auf Grundlage einer zuvor definierten Strategie ein darauf abgestimmtes Soll-Konzept entwickelt. Aus den optimierten Prozessen werden Systemanforderungen definiert, die mit den vereinbarten Systemgrenzen abgestimmt und harmonisiert werden.

Mit der Dokumentation der Anforderungen, z.B. in einem Lastenheft, wird eine sichere Basis für Ihr Projekt geschaffen – diese ist für den weiteren Verlauf der Ausschreibung und für die erfolgreiche Einführung in die bestehenden Strukturen von großer Bedeutung. Eine aussagekräftige Dokumentation beinhaltet sowohl technische, prozessuale als auch funktionale Anforderungen an das neue ERP-System.

Phase 1: Definition der Anforderungen

Der Auswahl einer neuen ERP-Software sollte stets eine Analyse- und Designphase vorausgehen. Dabei werden Geschäftsprozesse durchleuchtet und Optimierungspotenziale aufgedeckt. Auf diese Weise wird für Ihr ERP-Projekt sichergestellt, dass die richtigen Auswahlkriterien herangezogen werden. Die Phase der Anforderungsdefinition bildet die Basis für eine erfolgreiche ERP-Einführung.

Phase 2: Ausschreibung und Auswahl des ERP-Systems

Wir führen die Ausschreibung durch, vergleichen detailliert die funktionale Abdeckung sowie die vollständige Kostenstruktur der unterschiedlichen ERP-Systeme. Als herstellerunabhängige Berater führen wir eine einheitliche und bedarfsgerechte Vergleichbarkeit von ERP-Systemen herbei. Auf Grundlage der gesammelten Informationen wird eine umfassende Basis für Ihre Entscheidungsfindung bei der ERP-Auswahl geschaffen.

Phase 3: Einführung des ERP-Systems

Die Entscheidung für ein ERP-System im Rahmen der ERP-Auswahl ist ein wichtiger Meilenstein. Die nun anschließende Einführung eines ERP-Systems ist mit vielen technischen und organisatorischen Änderungen verbunden. Mit der Unterstützung durch ein neues ERP-System werden insbesondere in Hinblick auf die Integration und Digitalisierung der Geschäftsprozesse große Erwartungen geknüpft.

In dieser Phase unterstützen wir das ERP-Projektmanagement je nach Bedarf, z.B. durch Abgleich der Anforderungen mit der Umsetzung, Mitwirkung bei der Stammdatenmigration und Bewertung von Change Requests.