ERP LOGISTICS

Home
» Ein Service des Fraunhofer IML
Home
» Ein Service des Fraunhofer IML


Auswahl von ERP-Systemen mit ERP LOGISTICS

Digitalisierung von Prozessen und herstellerneutrale Software-Auswahl für Industrie- und Handelsunternehmen:
Analyse der Prozesse, Definition der Anforderungen, Technologie- und Systemvergleich, Auswahl und Umsetzung

ERP-Auswahl

© fotolia.com #57020206

Ihnen fehlt der Überblick über den ERP-Markt mit seinen vielen ERP-Anbietern und ERP-Systemen?

Mit der herstellerneutralen Beratung zur ERP-Auswahl helfen wir Ihnen das Marktangebot zu überblicken und systematisch ein passgenaues ERP-System zu finden.

Das Know-how bei der ERP-Auswahl basiert auf den langjährigen Projekterfahrungen und dem Fachwissen unserer Mitarbeiter.

Der Auswahl einer neuen ERP-Software sollte stets eine Analyse- und Designphase vorausgehen, in der Ihre Geschäftsprozesse durchleuchtet und Optimierungspotenziale aufgedeckt werden. Auf diese Weise wird für Ihr ERP-Projekt sichergestellt, dassdie richtigen Auswahl-Kriterien herangezogen werden. Die Phase der Anforderungsdefinition bildet die Basis für eine erfolgreiche ERP-Einführung.

Wir führen die Ausschreibung durch, vergleichen detailliert die funktionale Abdeckung sowie die vollständige Kostenstruktur der unterschiedlichen ERP-Systeme. Als herstellerunabhängige Berater führen wir eine einheitliche und bedarfsgerechte Vergleichbarkeit von ERP-Systemen herbei. Auf Grundlage der gesammelten Informationen wird eine umfassende Basis für Ihre Entscheidungsfindung bei der ERP-Auswahl geschaffen.

Die Entscheidung für ein ERP-System im Rahmen der ERP-Auswahl ist ein wichtiger Meilenstein. Die nun anschließende Einführung eines ERP-Systems ist mit vielen technischen und organisatorischen Änderungen verbunden. Mit der Unterstützung durch ein neues ERP-System werden insbesondere in Hinblick auf die Integration und Digitalisierung der Geschäftsprozesse große Erwartungen geknüpft.

In dieser Phase unterstützen wir das ERP-Projektmanagement je nach Bedarf, z.B. durch Abgleich der Anforderungen mit der Umsetzung, Mitwirkung bei der Stammdatenmigration und Bewertung von Change Requests.