ERP LOGISTICS

Die Arbeitswelt von morgen schon heute bei PROMATIS erleben

Die Arbeitswelt verändert sich in den letzten Jahren zunehmend, und nicht erst seit den extremen Herausforderungen der Pandemie lässt sich ein neues Verständnis von Arbeit erkennen. Work Live Balance, Employee Experience, New Work sind mehr als nur Schlagworte. Sie sind Ausdruck einer Haltung, die immer anspruchsvollere Arbeit in Einklang mit den individuellen Stärken zu kombinieren. Dabei den Mensch ins Zentrum der Betrachtung zu stellen, das ist bei PROMATIS schon lange ein fest verankerter Wert, der jeden Tag aufs Neue gelebt wird.

Miteinander/Zusammenarbeit im Unternehmen

Bei PROMATIS ist ein wertschätzender, vertrauensvoller und respektvoller Umgang die Grundlage für ein harmonisches Miteinander. Über alle Hierarchie-Ebenen hinweg wird auf Augenhöhe kommuniziert, wir leben das „Open-Door-Prinzip“ und tauschen uns regelmäßig innerhalb der Teams aus. Das Gefühl der Zugehörigkeit ist für uns dabei besonders wichtig. Nur wenn wir als Team gut zusammen arbeiten, erreichen wir tolle Ergebnisse, erleben persönliche Erfolge und haben bei unserer Arbeit Spaß. Dies bedeutet, dass jeder seine eigenen Fähigkeiten mit einbringen darf, kann und soll und sich auf die anderen verlassen kann. Dieses gegenseitige Vertrauen schafft eine stabile Basis für eine positive Unternehmenskultur. Denn jeder Mitarbeiter wird als wichtiger Teil des Ganzen betrachtet, was sich in der langfristigen Beziehung zwischen Mitarbeiter und PROMATIS zeigt sowie in der im Branchenvergleich geringen Fluktuation.

Kommunikation/Lob/Kritik

Wir sind ein Unternehmen mit flachen Hierarchien, einer kollegialen „Duz-Kultur“ und kurzen Kommunikationswegen. Wir kommunizieren nicht über Umwege, sondern direkt und geradeaus, offen und ehrlich. Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit werden bei PROMATIS regelmäßig Feedbackgespräche geführt. Kritik und Lob werden gleichermaßen ausgesprochen. Kritik wird dabei konstruktiv und sachlich geäußert, denn wer seine Schwächen kennt, kann daran arbeiten und zu einem besseren Gelingen beitragen. Lob wird sowohl direkt als auch intern öffentlich kommuniziert, indem wir beispielsweise positives Feedback der Kunden, herausragende Leistungen der Mitarbeiter oder auch nur ein „Danke an das Team“ in unserem monatlichen Online-Newsletter veröffentlichen. Zudem ehren wir jedes Jahr die Kollegen/innen, die durch ihren persönlichen Einsatz und ihr Engagement besonders positiv hervorgestochen sind. Die Award-Winner dürfen sich stets auf ein tolles, interessantes und harmonisches Mitarbeiter-Event freuen.

Onboarding und Einarbeitung

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Daher haben wir es uns zur Herzensangelegenheit gemacht, alle neuen Mitarbeiter von der ersten Minute an optimal zu betreuen. Für uns sind Zuverlässigkeit und Kompetenz in allen Personalangelegenheiten selbstverständlich – nur so können wir uns behaupten und unseren Kollegen sowie zukünftigen Mitarbeitern ein sicheres Arbeitsverhältnis bieten.

Schon vor dem ersten Arbeitstag werden die neuen Kollegen mit ausreichenden Informationen von der Personalabteilung und den Fachbereichen versorgt. Je nach Möglichkeit werden die Newcomer auch schon vor dem ersten Arbeitstag zu Team-Events eingeladen, um zwanglos die neue Atmosphäre zu schnuppern. Am ersten Arbeitstag selbst findet unser Onboarding-Programm statt. Bei dieser Veranstaltung werden die neuen Mitarbeiter durch ein Mitglied des Management Boards begrüßt und willkommen geheißen. Man erhält zudem von unterschiedlichen Abteilungen spannende Einblicke in die PROMATIS-Welt sowie eine Arbeitssicherheitsunterweisung. Der Rundgang durch die Büroräume gibt den neuen Kollegen die Chance, alle Mitarbeiter vor Ort direkt kennenzulernen. Das erleichtert die Kontaktaufnahme und senkt die Hemmschwelle bei Fragen oder Unklarheiten. Weil jeder Anfang bekanntlich schwer ist, erhält jeder „Neuling“ eine Onboarding-Mappe, in der alle wichtigen Informationen noch einmal kompakt zusammengetragen sind, sowie die eine oder andere nette „Aufmerksamkeit“ des Unternehmens.

In den darauf folgenden Tagen finden unterschiedliche Trainings- und Lerneinheiten statt, um die neue Tätigkeit optimal ausführen zu können. Jedem neuen Mitarbeiter wird zudem von Anfang an ein Mentor zur Seite gestellt, der seinen neuen Kollegen sicher und schnell an die neuen Aufgaben heranführt und für alle Fragen jederzeit die richtige Antwort findet.

Doch was bringt das beste Onboarding, wenn nach den ersten Tagen und Wochen kein Feedback der bisherigen gemeinsamen Arbeit erfolgt? Daher ist es uns wichtig, nach einem gewissen Zeitraum ein Gespräch mit den neuen Kollegen durchzuführen und diesen Prozess auch regelmäßig zu wiederholen. Nur so können wir das Verhalten und die Arbeit des neuen Mitarbeiters bewerten und eine Rückmeldung über den ersten Eindruck unseres Unternehmens erhalten.

Zusammenhalt in Krisenzeiten – unser Weg durch die Pandemie

Durch eine transparente, proaktive und stetige Kommunikation mit unseren Mitarbeitern und Kunden während der Corona-Pandemie haben wir es geschafft, existenzielle Ängste und Bedenken gar nicht erst entstehen zu lassen. Aber vor allem auch das Einbeziehen der gesamten Belegschaft bei der Suche nach neuen Ideen und Perspektiven schaffte viel Vertrauen und setzte eine ungeahnte und wertvolle Dynamik in Gang. Zur Stärkung des Zusammenhalts wurden wöchentliche Web-All-Hands-Meetings gehalten, in der die Geschäftsleitung über wichtige Entwicklungen kommunizierte und die Mitarbeiter in dieser schwierigen Zeit motivierte. Spontane Umfragen zeigten ein ehrliches Stimmungsbild der Belegschaft, das im Anschluss analysiert wurde und daraus abgeleitet, Vorgehensweisen entwickelt wurden. Besonders in Krisenzeiten benötigen Mitarbeiter Führungskräfte, die erkennbar Verantwortung übernehmen und Entschlossenheit, Zuversicht und Vertrauen ausstrahlen. Unsere Vorgesetzten lebten diese Prämisse und zeigten in diesen schwierigen Zeiten viel Präsenz und Menschlichkeit.

Schulungen/Weiterbildungen

Die Weiterbildung unserer Mitarbeiter ist ein zentrales Thema bei PROMATIS, denn die Investition in Wissen und Kompetenz ist sowohl für jeden einzelnen Mitarbeiter als auch für das gesamte Unternehmen ein Gewinn. So finden regelmäßig Inhouse-Schulungen statt, unsere sogenannte „Lernfabrik“, in der unsere Spezialisten ihre Expertise teilen. Unsere betriebliche Weiterbildung umfasst neben klassischen Kursen auch Besuche von externen Seminaren, Fachmessen und Tagungen.  Fachliche Weiterbildungen und Qualifizierungen sind die Voraussetzung unserer anerkannten Experten und zeigen sich in zahlreichen Zertifizierungen zu unterschiedlichen Themengebieten.

Die Schulung der eigenen Mitarbeiter kommt natürlich auch unseren Kunden und Geschäftspartnern zugute. Wenn unsere Belegschaft effizienter arbeitet, können wir unseren Kunden auch effektiver zur Seite stehen, was zu einer verbesserten Servicequalität und einer bedarfsgerechten Kundenberatung führt. Zudem findet ein besserer Wissenstransfer im gesamten Unternehmen statt, da Fachwissen und Fähigkeiten untereinander ausgetauscht werden.

Personalentwicklung

Personalentwicklung erfüllt das Bedürfnis eines Mitarbeiters nach stetiger beruflichen Entfaltung. Um das Potenzial, Talent, aber auch die Leistung jedes Einzelnen einordnen und weiterentwickeln zu können, haben wir Zielvereinbarungen ausgearbeitet, die vorrangig die persönlichen Fähigkeiten berücksichtigen. Transparent mit dem Vorgesetzten kommuniziert und dokumentiert werden klar messbare und erreichbare Ziele gesetzt. Durch die regelmäßigen Feedbackgespräche werden zudem Aktivitäten und Fortschritte kommuniziert, welche beim Jahresgespräch noch einmal angesprochen und untermauert werden.

In einer agilen Umgebung der VUCA-Welt (VUCA = volatility, uncertainty, complexity und ambiguity) wird es für uns immer interessanter, die Mitarbeiter zur persönlichen Förderung für zeitlich begrenzte Einsätze und Aufgaben heranzuziehen und zusammenzubringen. Hierbei müssen die Mitarbeiter für Projekte, Wissensaustausch oder auch für Mentoring und Coaching als richtiges „Match“ gefunden werden. Es braucht also den Überblick, über welche Fähigkeiten, Interessen und Motivation jeder einzelne Mitarbeiter im Unternehmen verfügt. Daher haben wir die Informationen zusammengetragen und unter anderem für alle Berater ein Kandidatenprofil erstellt. Diese werden für die Kunden und Führungskräfte zugänglich gemacht.

Das Unternehmen PROMATIS besteht aus Menschen und lebt für die Menschen, die gemeinsam tagtäglich zusammen arbeiten. Egal ob im Büro, Homeoffice oder in Projekten, wir sind ein Team, das zusammenhält. Die letzten Monate zeigten dies. Und wir freuen uns an unseren Aufgaben weiter zu wachsen, als modernes Unternehmen.

Autor: Nadine Wagner