ERP LOGISTICS

Home
» Ein Service des Fraunhofer IML
Home
» Ein Service des Fraunhofer IML


Auswahl von ERP-Systemen mit ERP LOGISTICS

Digitalisierung von Prozessen und herstellerneutrale Software-Auswahl für Industrie- und Handelsunternehmen:
Analyse der Prozesse, Definition der Anforderungen, Technologie- und Systemvergleich, Auswahl und Umsetzung

Smitka Betriebsgesellschaft mbH

Auswahl und Einführung von ERP- und QM-Systemen

Branche

  • Maschinen- / Anlagenbau

Auswahl eines ERP-Systems zurUmsetzungvon QM-Regelwerken

Die Umsetzung und Erfüllung aktueller Qualitäts-management – Regelwerke, wie die DIN EN ISO 9001, ist eng mit der Identifikation und Definition der Unter-nehmens¬prozesse verknüpft. Um anschließend, nach Inkraft¬setzung eines solchen Systems die Prozesse effektiv und effizient steuern, messen und verwalten zu können, leistet ein ERP-System wertvolle Unter-stützung. Entscheidend ist die zielgerichtete Auswahl und Einführung eines geeigneten Systems.

Die Firma E. Smitka Betriebsgesellschaft mbH als Hersteller und Händler von lüftungstechnischen Bauteilen und Anlagenkomponenten führte bereits 1998 in Zusammen-arbeit mit dem Fraunhofer IML die DIN EN ISO 9001:1994 ein.
Die Basis einer QM-Aufbau- und Ablauforganisation war damit gelegt, doch weitergehende QM-Aspekte, wie Prozessorientierung und Revision der DIN EN ISO 9001, erforderten ein Überdenken und ggf. Verbessern der Prozesse und Strukturen. Mit dieser Arbeitsaufgabe stellte sich auch die Frage nach einer geeigneten IT-Unterstützung in Form eines ERP-Systems.

Aufbauend auf den Kenntnissen über Aufbau- und Ablauf-organisation erfolgte die Erfassung und Definition der Anforderungen an das auszuwählende System. Hierbei wurden aktuelle und zukünftige Unternehmensbedürfnisse genauso wie QM-Aspekte berücksichtigt. Mit diesem Anforderungskatalog konnte eine profunde Systemauswahl und Einführung eines ERP-Systems mit dem Ziel der Verbesserung der Effizienzstrukturen im Unternehmen durch Fraunhofer IML durchgeführt werden, die im Ergebnis zu einem ERP-System mit minimalem Anpassungsaufwand und maximalem Nutzungsgrad führte.

Die durch das ERP-System gestützten Vorgänge und Abläufe wurden abschließend im QM-System aufgegriffen und dieses erfolgreich auf die DIN EN ISO 9001:2000 durch Fraunhofer IML erhöht bzw. weiterentwickelt.

Die Umsetzung erfolgte in Zusammenarbeit der Mitarbeiter des Fraunhofer IML und der Firma E. Smitka Betriebs-gesellschaft mbH.