ERP LOGISTICS

Magento-Schnittstelle in v.Soft

Das ERP-System v.Soft verfügt ab sofort über eine direkte Schnittstelle zum Shopsystem Magento. So bietet Vepos Onlinehändlern noch mehr Effizienz und Flexibilität im eCommerce, und das ohne den Umweg über einen Drittanbieter.

Die Artikelpflege erfolgt über das Warenwirtschaftssystem. Über die Magento-Schnittstelle werden Kunden- und Artikelinformationen ohne zusätzlichen manuellen Aufwand synchronisiert sowie Kundenbestellungen und Auftragsstatus an v.Soft übermittelt. Im Warenwirtschaftssystem erfolgt die Bonitäts- und Adressprüfung. Anschließend werden die Aufträge gepickt und kommissioniert. Die Erstellung der Versandpapiere sowie die Verbuchung in der Finanzbuchhaltung und die Übergabe an die Banksoftware erfolgt automatisiert. So sparen Online-Händler viel Zeit bei der Artikelpflege.

v.Soft und Magento – reibungsloser Datenaustausch

Die ERP-Schnittstelle beinhaltet den Abgleich von unter anderem folgenden Daten:

  • Abruf von Kunden und Kundenadressen
  • Anlage von Neukunden
  • Abruf und Aktualisierung von Artikeldaten
  • Abgleich von Produkttypen
  • Aktualisierung der Lagerbestände
  • Automatischer Übertrag der Kundenbestellungen nach v.Soft, Anlage als Auftrag im Bereich Verkauf & Marketing
Die Schnittstelle beruht auf der Magento 1.x SOAP-API und kann ab der Magento-Version 1.3 bis einschließlich 1.9 genutzt werden. Vepos verfügt auch über direkte eShop-Schnittstellen zu Oxid eSales, WooCommerce und Shopware.