ERP LOGISTICS

Konjunkturpaket – geänderte Umsatzsteuersätze

Stand: 16.06.2020

Im Rahmen des Konjunkturpakets als Ausgleich für die Corona-Krise wird laut Beschluss des Koalitionsausschusses der Bundesregierung vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 die Mehrwertsteuer gesenkt.

In diesem Zeitraum wird der allgemeine Satz von 19 auf 16 Prozent reduziert. Der ermäßigte Satz wird von 7 Prozent auf 5 Prozent reduziert.

Um die Mehrwertsteuersenkung in v.Soft einzupflegen, haben wir eine Anleitung auf unserem Online-Hilfe-Portal erstellt. Darin erläutern wir, welche Tätigkeiten vor dem 01. Juli 2020 und welche zum 30.06. bzw. zum 01. Juli 2020 durchzuführen sind.

Hier geht es zur Anleitung:

vsoft.vepos.net/online-hilfe/geaenderte-umsatzsteuersaetze-in-v-soft-einpflegen/

Wichtiger Hinweis: Die Mehrwertsteueränderung wurde zwar beschlossen, jedoch noch nicht in verbindliche Gesetzesänderungen umgesetzt. Insofern sind viele Detailfragen noch nicht geklärt oder verbindlich festgelegt! Es kann also noch zu kurzfristigen Änderungen kommen. Beispielsweise ist derzeit nach wie vor unklar, wie genau die Meldung der neuen Steuersätze erfolgen soll. Möglicherweise wird dazu ab Juli eine neues UST-VA-Formular mit neuen Kennzahlen veröffentlicht.