News

Digitalisierung von Geschäftsmodellen und -prozessen

06.09.2018

Wie immer mehr Unternehmen mit Hilfe von Managed Services digitalisiert werden

Die Digitalisierung bricht mit klassischen Geschäftsmodellen. Um Dienste bereitzustellen, die konstant Mehrwert schaffen, müssen wir daher unsere Strategien, Prozesse, Betriebsverfahren und Vertriebspraktiken umstellen. Managed Services können den Erfolg dieser digitalen Transformation sichern.

Dienstleister, die Managed Services anbieten, sind darauf ausgerichtet, Unternehmen bei der digitalen Umstellung und der Einführung neuer Geschäftsmodelle mit vollintegrierten Support- und Beratungsleistungen zur Seite zu stehen. Sie können ihren Kunden den Weg durch den Änderungsprozess weisen und sie bei der Ausarbeitung einer konkurrenzfähigen Digitalisierungsstrategie unterstützen. Zudem stellen sie sicher, dass fortschrittliche, moderne Managed Services für Unternehmen alle Anforderungen einer effektiven Digitalisierung erfüllen. Doch wie können externe Anbieter den digitalen Wandel in Ihrem Unternehmen voranbringen?

Aufgrund der aktuellen digitalen Technologien erwägen immer mehr Unternehmen den Einsatz Cloud-basierter Plattformen, die neue Transaktionsarten und Kommunikationsprotokolle unterstützen und eine fehlerfreie Verarbeitung der auf Webservices basierenden Daten sicherstellen. Die Umstellung der IT-Infrastruktur auf ein effizienteres, digitales Modell senkt nicht nur deutlich die Wartungskosten, sondern bringt auch die erforderliche Skalierbarkeit für eine globale Geschäftstätigkeit mit sich. Durch die Automatisierung und IT-Implementierung lassen sich Geschäftsprozesse optimieren, wobei die Agilität erhöht und ein wesentlich besseres Nutzungserlebnis für die Kunden geschaffen wird. Dank der automatisierten Prozesse arbeiten die Unternehmen schneller, können leichter skalieren und sind in der digitalen Welt wettbewerbsfähiger. Mitarbeiter, die bisher mit einfachen Routineaufgaben beschäftigt waren, können sich nun auf wertvollere und zu kurz gekommene Tätigkeiten konzentrieren. In Kombination mit der Automatisierung führt dies zu einer geringeren Rate an menschlichen Fehlern. Umsetzen lässt sich eine Automatisierung u. a. in den Abteilungen Recht, Finanzen, Personal und Kundendienst.

Wie ein externer Anbieter Ihrem Unternehmen helfen kann

Die Digitalisierung ist ein Prozess ständiger Änderungen, Anpassungen sowie Investitionen in Wissen und Technologie mit dem Ziel, moderne Konsumenten erfolgreich und dauerhaft für Services und Produkte zu gewinnen. Es geht dabei nicht nur um die Einführung neuer IT-Geräte und -Tools, sondern vielmehr um eine signifikante Umgestaltung des gesamten Unternehmens – von der IT-Infrastruktur bis hin zu den Services. Für diesen Prozess benötigen Sie eine umfassende Strategie zur digitalen Transformation Ihres Unternehmens, die auch Ihre Geschäftsperspektive ändert. Noch immer unterhalten viele Unternehmen veraltete IT-Umgebungen und sind daher nicht in der Lage, den Bedürfnissen der heutigen Geschäftswelt gerecht zu werden. Aus diesem Grund ist ein leistungsfähiger, erfahrener Anbieter mit entsprechendem Fachwissen, der tatkräftig beim Aufbau einer geeigneten Infrastruktur mitwirkt, für den digitalen Wandel unerlässlich. Allerdings wird eine digitale Umstellung nicht über Nacht erfolgen. Der Dienstleister führt die Migration Ihrer Unternehmens-IT auf cloud-native Anwendungen und eine Cloud-Infrastruktur schrittweise durch.

Für eine erfolgreiche digitale Transformation müssen einige Kriterien erfüllt sein. Zunächst einmal muss die Digitalisierung von der obersten Managementebene ausgehen. Des Weiteren ist kontinuierliches Engagement bei entsprechender Koordination und Überwachung von Leistungskennzahlen (KPI) gefragt. Außerdem sind gewisse Investitionen und Maßnahmen, neue Geschäftsmodelle sowie Änderungen der Betriebsfunktionen erforderlich. Wird bei der Umsetzung ganzheitlich vorgegangen und werden dabei Struktur, Personal- und Technologieressourcen sowie Geschäftsziele berücksichtigt, können Sie sich zahlreiche Vorteile sichern.

In Anbetracht anderer Technologien, die heute bereits veraltet sind, stellen Sie sich vielleicht die Frage, ob die digitale Revolution nur eine Modeerscheinung ist, die früher oder später wieder vergehen wird. Die Antwort lautet Nein. Wenn Sie die Entwicklung Ihres Unternehmens jetzt nicht vorantreiben, werden Sie hinter Ihrer Konkurrenz zurückbleiben und können vielleicht nicht mehr aufschließen. Sind Sie darauf vorbereitet?

Mehr über Managed Services und deren Bedeutung für den digitalen Wandel erfahren Sie im Whitepaper „Managed Services als Mittel zur Digitalisierung von Unternehmen“. https://www.comarch.de/service-und-support/whitepaper-und-webcasts/whitepaper-managed-services/

Über Comarch ICT

Comarch ICT verbindet qualifizierte IT-Fachleute mit langjähriger Erfahrung im ICT-Bereich und geeigneten technologischen Ressourcen. Darüber hinaus pflegt die Comarch Group weltweit Partnerschaften zu verschieden Hardware- und Softwareherstellern und hält entsprechend hohe Zertifizierungs- und Spezialisierungsgrade. Als IT-Komplettdienstleister bietet Comarch ICT IT-Infrastrukturlösungen, Cloud Services, Hosting- und Outsourcing-Services sowie ein breites Portfolio an Dienstleistungen zur Einführung und Integration der Softwarelösungen. Umfassende Managed Services für IBM iPower Systems runden den Service ab. Kunden wie Hermes, Valeo, Thomas Cook oder ESO vertrauen auf Comarch ICT.
Weitere Informationen unter: http://www.comarch.de/produkte/ict


Über Comarch

Comarch ist ein weltweiter Anbieter von IT-Lösungen (ERP, CRM & Marketing, BI, EDI, ECM, ICT, Financials, Cloud-Lösungen u.v.a.) für den Mittelstand, größere Unternehmen, kleine Betriebe, Banken & Versicherungen, Telekommunikation sowie Healthcare. Über 5.600 Mitarbeiter sind rund um den Globus in zahlreichen Ländern im Einsatz. Dank hoher Investitionen in Forschung und Entwicklung bietet Comarch ein umfassendes Spektrum innovativer IT-Lösungen, welche bei Kunden und Analysten einen hohen Stellenwert genießen.

Weitere Informationen unter: www.comarch.de