News

proALPHA: Neue Mitglieder in der Geschäftsführung

04.10.2017

Im Management des ERP-Spezialisten proALPHA erfolgen zum Anfang Oktober Veränderungen: Andreas Seidl und Nicolás Steib starten als neue Mitglieder der Geschäftsführung.

Mit Andreas Seidl und Nicolás Steib verstärken zwei sehr erfahrene und erfolgreiche Manager die Geschäftsführung des ERP-Spezialisten. Der Österreicher Andreas Seidl hat an der TU Wien angewandte Mathematik und Informatik studiert und verfügt über mehr als 15 Jahre internationale Erfahrung in der Software-Industrie. Bis zuletzt war er neun Jahre CFO von Automic, einem Marktführer für Unternehmenssoftware im Bereich Business Automation. Davor verantwortete er bei eBay Austria den Bereich Finanzen und Strategie. Als CFO der I&T Aktiengesellschaft, eines Joint Venture von Magna International und 3M im Bereich der Automobilzulieferindustrie, hat er auch eine ERP-Einführung verantwortet. Darüber hinaus betreute er als Berater bei McKinsey verschiedene Projekte im Manufacturing-Bereich. Der bisherige CFO Daniel Rosenthal begleitet die Firma noch bis zum Ende des Jahres 2017. Unter seiner Führung wurden mehrere Unternehmenskäufe durchgeführt und der Bereich Finance & Controlling wesentlich professionalisiert. „proALPHA ist eine stark wachsende Unternehmensgruppe, die in den vergangenen Jahren ein beeindruckendes Wachstum vollzogen hat. Ich freue mich darauf, hier meine Erfahrungen einzubringen und zur weiteren Entwicklung beizutragen“, sagt Andreas Seidl.


Nicolás Steib ist Schweizer und hat zunächst in Basel Wirtschaftswissenschaften und später in Barcelona Sozial-Psychologie studiert. Er blickt mittlerweile auf über 20 Jahre Erfahrung in der Führung von Dienstleistungsorganisationen von ERP-Häusern zurück: Zwischen 2000 und 2015 leitete er bei SAP zunächst die Dienstleistungsorganisation in Spanien, um danach Verantwortung für das Service-Geschäft im nicht-deutschsprachigen Teil von Europa zu übernehmen und schließlich weltweit verschiedene Dienstleistungssparten zu führen. Matthias Kläsener, sein Vorgänger als COO, trat 2011 als Vorstand für Dienstleistungen in die proALPHA Consulting AG ein und ist seit 2015 als Geschäftsführer für den Dienstleistungsbereich der gesamten Gruppe verantwortlich. Unter seiner Führung wurden die Branchenausrichtung der Beratungsorganisation verstärkt sowie die Größe der Beratungsmannschaft annähernd verdoppelt. „Ich kenne proALPHA seit vielen Jahren als hochprofessionellen ERP-Anbieter. Die Dienstleistungsorganisation hier auf die nächste Stufe zu führen, ist eine spannende Aufgabe, auf die ich mich sehr freue“, erklärt Nicolás Steib.


„Matthias Kläsener und Daniel Rosenthal haben in den vergangenen Jahren einen wichtigen Beitrag zu unserer Unternehmensentwicklung geleistet. Wir bedauern sehr, dass sie sich entschieden haben, sich künftig anderen Herausforderungen zu widmen“, sagt Dr. Friedrich Neumeyer, CEO von proALPHA. „Wir sind überzeugt, dass Andreas Seidl als neuer CFO und Nicolás Steib als neuer COO uns bei unserer weiteren Entwicklung optimal unterstützen. Ihre umfassende Erfahrung wird uns dabei helfen, unser Wachstum voranzutreiben und unsere Position im Markt weiter auszubauen“, so Dr. Neumeyer weiter.